B&B Terra dei Sogni

Gemäss Art. 13 des gesetzesvertretenden Dekrets 196/2003 (Datenschutzkodex) informiert der Datenverwalter Sie, dass:

a) Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Ausführung von:

vertragliche Verpflichtungen: Lieferung von Waren und Dienstleistungen an Gäste,
Rechtliche Verpflichtungen: Rechnungsstellung, Pflichtangaben und Buchführung, Mitteilung an die ersuchenden Behörden;
Kommunikation mit Banken und ähnlichen Einrichtungen, für Inkassotätigkeiten und andere Tätigkeiten im Zusammenhang mit vertraglichen Verpflichtungen;
Erbringung von Dienstleistungen während des Aufenthalts (Sekretariatsdienst, Korrespondenzzustellung, Reservierung von externen Dienstleistungen) oder nach dem Aufenthalt (Mitteilung von Sonderangeboten, Veranstaltungen oder Ähnlichem) Die Behandlung erfolgt mit manuellen und / oder automatisierten Systemen zur Speicherung, Verwaltung und Übertragung die Daten selbst, mit einer Logik, die eng mit den Zwecken verbunden ist, basierend auf den Daten, die in unserem Besitz sind, und mit der Verpflichtung von Ihnen, uns umgehend über Korrekturen, Ergänzungen und Aktualisierungen zu informieren;
b) Im Falle Ihrer Weigerung, Ihre Einwilligung zu den Punkten 1, 2, 3 von Absatz a) zu erteilen, wird Folgendes eintreten:

die Unmöglichkeit, die Beziehung herzustellen oder fortzuführen oder bestimmte Operationen durchzuführen, wenn die Daten für die Ausführung der Beziehung oder Operation notwendig sind;
die Unmöglichkeit, einige Operationen auszuführen, die die Übermittlung von Daten an Subjekte erfordern, die funktionell mit der Ausführung derselben verbunden sind;
die fehlende Kommunikation von Daten an Subjekte, die andere Aktivitäten ausführen, die nicht funktional mit der Ausführung der Beziehung verbunden sind.
c) Ihre Daten sowie das von der für die Verarbeitung Verantwortliche bestimmte Personal können mitgeteilt werden:

zu den Hoteleinrichtungen, in denen es veranstaltet wird;
zum Steuerberater (für den administrativen Teil);
öffentliche und private Einrichtungen, auch nach Inspektionen oder Audits;
Personen, die gemäß den gesetzlichen Bestimmungen auf Ihre Daten zugreifen können;
externe Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen liefern.
d) jederzeit können Sie Ihre Rechte gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 7 des gesetzesvertretenden Dekrets Nr. 196/2003 geltend machen, den wir zu Ihrer Bequemlichkeit vollständig reproduzieren:
Art. 7. Recht auf Zugang zu persönlichen Daten und anderen Rechten

Der Betroffene hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob die ihn betreffenden personenbezogenen Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert sind, und ihre Mitteilung in verständlicher Form.
Der Betroffene hat das Recht, den Hinweis zu erhalten:
die Herkunft der persönlichen Daten;
der Zweck und die Methoden der Verarbeitung;
der Logik, die im Falle einer Behandlung mit Hilfe elektronischer Instrumente angewandt wird;
der Identifizierungsangaben des Inhabers, des Verantwortlichen und des benannten Vertreters gemäß Artikel 5 Absatz 2;
die Subjekte oder die Kategorien von Subjekten, denen die persönlichen Daten mitgeteilt werden können oder die sie als ernannte Vertreter im Staatsgebiet, Manager oder Agenten erfahren können.
Die interessierte Partei hat das Recht, zu erhalten:
Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unrechtmäßig verarbeitet wurden, einschließlich Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten gesammelt oder später verarbeitet wurden, unnötig ist;
die Bescheinigung, dass die in Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch in Bezug auf deren Inhalt den Personen mitgeteilt wurden, an die die Daten übermittelt oder weitergegeben wurden, außer in dem Fall, in dem sich diese Erfüllung als unmöglich erweist o beinhaltet eine Verwendung von Mitteln, die zu dem geschützten Recht offensichtlich unverhältnismäßig sind.
Der Betroffene hat das Recht, sich ganz oder teilweise zu widersetzen:
aus legitimen Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn sie für den Zweck der Sammlung relevant sind;
zur Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten für den Versand von Werbematerial für den Direktverkauf oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerzieller Kommunikation.